Visionen der Nanotechnologie

Kein Bild zugeordnet
Herausgeber:
S. Gammel, A. Ferrari
EAN/ISBN/ISSN:
978-3-89838-615-9
Erscheinungsdatum:
Mittwoch, 30. September 2009
Ausgabe:
Hardcover
Kategorien:
Buch
Wissenschafts- und Technologiepolitik
Preis:
inkl. 7% MWSt
95,00 €
Nanotechnologie wird von vielen als Motor einer ‚neuen industriellen Revolution’ und als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Nicht zuletzt der ‚hype’, der ihre Entwicklung begleitet, inspiriert paradiesische bis alptraumhafte, enthusiastische bis zögerliche Visionen einer Zukunft im Zeichen der Nanotechnologie. Auch wenn Zukunftsvisionen immer technologische Entwicklungen begleitet haben, so spielen sie jetzt beim Phänomen „Nano“ eine konstitutive Rolle, indem sie sowohl seine soziale und politische Identität als auch seine Wissenschaftlichkeit bestimmen. Nanotechnologie wird durch Spekulationen und Verwischungen zwischen Realität und Fiktion inszeniert, auch was ihre möglichen ethischen Implikationen angeht. In diesem Sammelband wird der Prozess der Selbst-Fiktionalisierung der Nanotechnologie aus sozialwissenschaftlicher, ethischer, literaturwissenschaftlicher und wissenschaftstheoretischer Perspektive analysiert. Nanotechnology is considered by many as a motor of a new ‘industrial revolution’ and as a key technology of the 21st century. If nothing else but hype accompanies it, the development inspires paradisiacal and nightmarish, enthusiastic and hesitating visions of a future in the name of nanotechnology. Even if visions of the future have always accompanied technological developments, they play a constitutive role in nanotechnology, because they shape both its social and political identity as well as its scientific character. Nanotechnology is fictionalized through speculations and blurring between reality and fiction. These speculations and blurring are also applied to the ethical implications. In this book the process of self-fictionalization of nanotechnology will be disentangled from the perspective of sociology, ethics, literary-studies and epistemology.